Aktuell

Zeiten(w)ende 8. Mai 1945

29. April 2022

Der Historiker Dr. Ulrich Schneider, einer der Bundessprecher der VVN-BdA und Generalsekretär der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR), spricht in einem Video für das Kasseler Friedensforum über die Bedeutung des 8. Mai in heutiger Zeit.

... weiterlesen »

Wir vergessen es nie

23. April 2022

... weiterlesen »

22. April | Jahrestag der Befreiung Weißensees

19. April 2022

Martin Riesenburger (1896-1965), der von der Mitte der 1930er Jahre an die Predigten an den Berliner Synagogen maßgeblich mitprägte und in den Jahren der Verfolgung als Seelsorger auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee wirkte, schrieb in seinen Erinnerungen, dass er „am 22. Mai [1945] einen jungen achtundzwanzigjährigen Soldaten mit Namen Michael Bodjana [beerdigte]. An einem Ehrenplatz …

... weiterlesen »

Buchenwald-Überlebender Boris Romantschenko bei Bombenangriff getötet – Stoppt den Krieg!

21. März 2022

Wir Mitglieder der VVN-BdA sind zutiefst erschüttert und betroffen vom Tod des 96-jährigen NS-Überlebenden Boris Romantschenko, über den die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora informierte. Er wurde am 18. März Opfer eines Bombenangriffs auf sein Wohnhaus im ukrainischen Charkiw. Seine Enkelin teilte mit, dass das mehrstöckige Haus, in dem er wohnte, von einem Geschoss getroffen wurde. …

... weiterlesen »

Neue Stolpersteine in Weißensee

20. März 2022

In der Börnestraße 18 wohnte der Widerstands- kämpfer Josef Höhn, geb. am 27. März 1902, der 1944 vom Volksgerichtshof wegen „Vorbereitung zum Hochverrat“ zum Tod verurteilt und am 29. Januar 1944 im Zuchthaus Brandenburg Görden hingerichtet wurde. Er gehörte gemeinsam mit gleichgesinnten Kolleginnen und Kollegen einer illegalen Betriebszelle an mit dem Ziel, die „Kriegsproduktion so empfindlich …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·